Angama Mara

Das 2015 neu eröffnete Luxuscamp Angama Mara liegt an der Nordspitze des berühmten Mara-Dreiecks, einem vom Tourismus noch gänzlich unberührten Landstrich. Der Name Angama Mara stammt aus dem Swahili und bedeutet „in der Luft schweben“. Die 30 exquisiten Zeltsuiten befinden sich alle am Rande einer Plattform in 300 Metern Höhe in der Hochebene des Great Rift Valley. Genau hier wurden einige der denkwürdigsten Szenen aus dem Filmepos „Jenseits von Afrika“ mit Robert Redford und Meryl Streep gedreht. Erleben Sie atemberaubende 180-Grad-Aussichten aus der Vogelperspektive, absolute Privatsphäre und pure Romantik. Die Masai Mara ist mit ihrer hohen Wilddichte eines der besten Gebiete für Safaris in Kenia. Hier bietet sich Ihnen beste Chancen die Big Five und andere Savannentiere zu sehen. Im Angama Mara gibt es keinen Zeitplan. Gestalten Sie Ihren Tag ganz wie Sie wollen. Schlafen Sie aus, brechen Sie frühmorgens zu einer Pirschfahrt auf oder fliegen Sie im Heißluftballon dem Sonnenaufgang entgegen.

Das Angama Mara Camp ist mit dem Flugzeug vom Internationalen Flughafen Nairobi aus gut zu erreichen. Von dort fliegen regelmäßig kleinere Maschinen zum privaten Landeplatz der Lodge. Der Flug dauert circa 45 Minuten. Wer die Strecke über Land zurücklegen möchte, fährt circa fünf Stunden auf der Straße zwischen der Serengeti und der Masai Mara über die Grenzposten am Viktoriasee.

ZIMMER & SUITEN


Das Angama Mara Camp bietet eine gelungene Mischung aus nostalgischem Kolonialstil und modernem Styling mit allem Komfort, den anspruchsvolle Reisende erwarten. Es besteht aus zwei getrennten Einheiten mit jeweils 15 Safarizelten, die sich links und rechts des zentralen Pavillons und des Pools aufreihen. Für Familien gibt es zusätzlich vier Zelte, die mit dem Elternzelt verbunden werden können, so dass sich die Kinder frei und sicher bewegen können.

Kulinarik


Als Gast des exklusiven Angama Mara Camps können Sie den Ort und den Zeitpunkt für Ihre Mahlzeiten frei wählen. Vom stärkenden Frühstück auf der privaten Terrasse über ein aufregendes Lunch-Picknick in der Wildnis bis zu einem geselligen Barbecue am Abend im Restaurant-Bereich oder einem ungestörten Candlelight-Dinner ist alles möglich. Die vorzügliche Küche beinhaltet ausschließlich frische Zutaten und regionale Produkte.

Wellness


Nach einer abenteuerlichen Pirschfahrt lädt der beheizte Infinity Swimming Pool (12 x 6 m) mit Sonnenliegen zur Entspannung ein. Außerdem können Sie eine wohltuende Massage in Ihrer Luxus-Zeltsuite genießen.

AKTIVITÄTEN


Trainieren Sie im gut ausgestatteten Fitnessraum mit atemberaubendem Panoramablick über die Mara-Ebene. Ein bis zwei Safariaktivitäten (je nach Dauer) sind pro Tag für Sie inklusive, darunter auch Nachtfahrten und geführte Buschwanderungen. Gegen Aufpreis können Sie einen Ausflug in ein lokales Massai-Dorf oder einen Rundflug im Heißluftballon unternehmen.

TIERWELT


Das Mara-Dreieck zeichnet sich durch vorzügliche Safarimöglichkeiten aus. Hier gibt es das ganze Jahr über eine großartige Vielfalt an Tierarten zu bestaunen. Ihre Wünsche bestimmen den Tagesablauf und nicht ein straffer Zeitplan. Nur wenige Minuten vom Angama Mara Camp entfernt findet man sich mitten im Zentrum des tierischen Geschehens, umgeben von riesigen Herden, die auf den Grasebenen Rast machen. Zudem gibt es die Big Five – Elefant, Nashorn, Büffel, Leopard und Löwe – zu sehen. Wenn die Regenzeit im Juni endet, ist die Masai Mara von saftigem Gras bedeckt und Millionen von Gnus und Zebras ziehen im Rahmen der Großen Migration von der tansanischen Serengeti hierher, immer begleitet von Fleischfressern. Im komfortablen halboffenen Safari-Fahrzeug oder auch zu Fuß machen Sie sich in Begleitung Ihres erfahrenen Guides auf die Wunder der Umgebung zu entdecken. Dabei werden die Pirschaktivitäten gerne Ihren individuellen Wünschen angepasst: Sie können einen halben oder einen ganzen Tag auf Beobachtungstour gehen und auf Wunsch die Mahlzeiten unterwegs einnehmen. Selbst von Ihrer privaten Terrasse bieten sich Ihnen einmalige Naturschauspiele – tagsüber lassen sich Elefantenfamilien, Giraffen und Flusspferde auf den Ebenen 300 Meter unterhalb blicken und in der Dämmerung gehen die Raubtiere auf die Jagd.

Service


Außerdem gehören eine Lounge, ein Safarishop, eine Bibliothek sowie WLAN zu den Einrichtungen des Angama Mara Camps. Für Gäste, die spät auschecken oder den Nachtflug in Nairobi nehmen müssen, steht ein Gepäckraum bereit.

 
Schöner Wohnen
Cq
Capital
Marieclaire
Elle 2
Madame
Travller
Vogue 1

LANDMARK GMBH
Aachener Str. 382
50933 Köln
Tel.: +49 (0) 221.170 007 90
info@landmark-fine-travel.de
MO-FR  09.00h – 18.00h

ÜBER UNS
Mitarbeiter
Portfolio
Traveller Made

Instagram

Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.

0