• Die schönsten Hotels in Marokko

    Marrakesch | Atlasgebirge

Marokko Hotels

Nur wenige Flugstunden von Mitteleuropa entfernt erwartet Sie mit Marokko eine ganz eigene Welt der Kontraste. Das Land im Norden Afrikas begeistert mit einer einzigartigen Mischung aus Jahrhunderte alten Traditionen und zeitgemäßer Weltoffenheit. Marrakesch ist das kulturelle Herz des Landes und ein Aufenthalt in dieser Stadt am Fuße des Atlasgebirges ein Fest für alle Sinne. Lassen Sie sich von Farben, Düften und Geräuschen auf den Souks und in den Gärten der “Roten Stadt” berauschen! In unseren Luxushotels in Marokko wird der Traum von 1001 Nacht für Sie Wirklichkeit.

Reiseführer Marokko

Golfhotels
Flitterwochen
3 separate Schlafzimmer
privater Pool
2 separate Schlafzimmer
1 separates Schlafzimmer
4 separate Schlafzimmer
Mandarin Oriental
Aman Resorts

MAROKKO HOTELS: Märchen werden wahr

Denken wir an Marokko Hotels, kommt uns unweigerlich das Märchen aus 1001 Nacht in den Sinn. Ein Klischee, ja, aber in den wunderschönen Urlaubsoasen, die wir in dem faszinierenden nordafrikanischen Land entdeckt haben, bewahrheitet es sich. Und kommt keineswegs plump oder künstlich daher, sondern wie ein perfekter Traum. Und seien wir mal ehrlich: Ist es nicht wie mit der Schnulze, die man sich ab und zu ansehen muss? Manchmal tut es so gut, sich einfach in seinen Sehnsüchten zu verlieren. Wir lassen Ihren Wunsch Wirklichkeit werden! Kommen Sie mit auf eine Reise fernab des Alltags, auf der sich Ihnen der Zauber des Orients in seiner schönsten Form offenbart und die ungeahnte Überraschungen für Sie bereithält!

Ein Urlaub in Marokko ist nämlich noch viel mehr als königlicher Luxus: flirrende Wüste und verschneite Berggipfel, salzige Seeluft und betörende Aromen, lärmende Basare und stille Oasen. Nur wenige Flugstunden von Mitteleuropa entfernt erwartet Sie eine ganz eigene Welt der Kontraste, eine einzigartige Mischung aus Jahrhunderte alten Traditionen und zeitgemäßer Weltoffenheit. Marrakesch ist das kulturelle Herz des Landes und ein Aufenthalt in dieser Stadt am Fuße des Atlasgebirges ein Fest für alle Sinne. Lassen Sie sich von den Farben, Düften und Geräuschen auf den Souks und in den Gärten der Roten Stadt berauschen! Genießen Sie absolute Ruhe und Privatsphäre gepaart mit vollendetem Verwöhnservice in unseren bezaubernden, handverlesenen Marokko Hotels. Darf es das ausschweifende Resort im Stil eines Sultanspalasts oder das intime Riad sein? Wofür Sie sich auch entscheiden, Sie können darauf vertrauen, dass jedes Detail stimmt im Refugium Ihrer Wahl.

MAROKKO HOTELS: Tore in eine magische Welt

Kaum steigen Sie in Marrakesch aus dem Flieger werden Sie auch schon mitgerissen vom unwiderstehlichen Sog dieser Stadt. Unter der heißen Sonne Afrikas ist sie von einer Energie geprägt, die Sie so an keinem anderen Ort auf der Welt spüren werden. Es summt und surrt und brodelt in ihr wie in einem Kessel, in dem die unterschiedlichsten und geheimnisvollsten Zutaten zusammenkommen. Nie weiß man, was er als nächstes Wundersames ausspuckt. Lassen Sie sich mit Haut und Haaren ein auf das, was Sie im „Land Gottes“ – nichts anderes bedeutet das Wort Marrakesch in der Sprache der Berber – erleben werden. Unsere Marokko Hotels befinden sich entweder inmitten der Medina, der Altstadt mit all ihren beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, oder etwas außerhalb, ideal für all jene die abseits des Trubels ganz ungestört abschalten möchten. Doch auch in den zentral gelegenen Häusern finden Sie lauschige Plätze, an denen Sie ganz für sich sein und in den vielen aufregenden Eindrücken des Tages schwelgen können.

Der Morgen in Ihrem Marokko Hotel in Marrakesch beginnt mit den ersten Sonnenstrahlen und dem Ruf des Muezzins. Durch das geöffnete Fenster weht eine verheißungsvolle Brise herein, noch angenehm kühl, aber schon den Duft von Jasmin, Weihrauch und Gewürzen mit sich tragend. Vielleicht drehen Sie sich noch einmal um und kuscheln sich in die kostbaren frischen Laken Ihres herrlich bequemen Bettes. Oder Sie können die Neugier auf das, was die Stadt zu bieten hat nicht länger zügeln und beginnen den Tag schon jetzt. Eine belebende Dusche, ein genüssliches Frühstück, und Sie treten durch die Pforte Ihres Riads auf die Gasse.

MAROKKO HOTELS: Kleines, feines Riad oder grandioser Palast?

Riads sind ehemalige Stadtpalais, mit denen sich die Wohlhabenden Rückzugsorte schufen, die es ihnen zugleich erlaubten schnell dort zu sein, wo das Leben pulsierte. Und genauso ist es auch heute noch. Die Luxushotels, in welche viele dieser wunderschönen alten Häuser verwandelt wurden, sind nur wenige Schritte vom Souk, der Koutoubia-Moscheee und dem Marktplatz Djemaa el Fna entfernt, wo sich Händler, Handwerker, Gaukler und Besucher aus aller Welt ein Stelldichein geben. Doch wenn Sie im charakteristischen schattigen Innenhof Ihres Riads sitzen, zum Beispiel jenem der Villa des Orangers, wunderschön gestaltet mit Pools und Orangenbäumen, scheint die Welt da draußen ganz fern. Die Mischung aus Zentralität und Abgeschiedenheit ist genau das, was diese Art von Marokko Hotels zu ausgezeichneten Ausgangspunkten für Erkundungstouren macht. Auch das La Sultana Marrakesch ist ein solcher Ort. Von der Dachterrasse blicken Sie auf das quirlige Leben der Königsstadt und die schneebedeckten Gipfel des Atlasgebirges. In den beiden Hammams schenken fachkundige Hände Körper und Geist eine Auszeit.

Dass auch weitläufige Palasthotels private Refugien sein können, beweist das La Mamounia mit 135 Zimmern und 71 Suiten. Einen zehnminütigen Spaziergang von der Medina entfernt ist es eingebettet in einen großen Garten. Seine erfolgreiche Geschichte, die bis ins Jahr 1923 zurückgeht, ist ein Aushängeschild für seine Expertise, und seine zahlreichen Annehmlichkeiten, darunter ein 2.500 Quadratmeter großes Spa und vier Restaurants, ermöglichen es dem anspruchsvollen Gast seinen Aufenthalt ganz nach Wunsch und ohne Kompromisse zu gestalten. Ebenfalls gelungen ist der Spagat zwischen traditionellem Flair und modernster Ausstattung im Four Seasons Hotel Marrakech. Von einer eigenen, 16 Hektar großen maurischen Gartenoase umgeben ist es zwischen den paradiesischen Stadtgärten Marrakeschs positioniert, die zu den stillen Highlights jedes Aufenthaltes werden: dem Jardin Majorelle und dem Jardin de la Ménara.

MAROKKO HOTELS: Im Sog der Roten Stadt

Für welches unserer Marokko Hotels im Zentrum von Marrakesch Sie sich auch entscheiden, alle bieten Ihnen den Vorteil die schönsten Sehenswürdigkeiten praktisch direkt vor der Tür zu wissen. Und schon sind Sie mittendrin im Getümmel aus vorbeieilenden Menschen in fliegenden Gewändern, knatternden Mopeds und holpernden Eselskarren. Sich einfach treiben lassen, das ist die beste Art die Rote Stadt kennenzulernen, die diesen Spitznamen aufgrund ihrer vielen aus rotem, in der Sonne leuchtenden Lehm gebauten Häusern innehat. Suchen Sie sich ein Ziel aus und halten Sie auf dem Weg dorthin die Augen offen. Die schmalen Gassen werden Sie mit kunstvollen architektonischen Details, einem hypnotisierenden Spiel aus Licht und Schatten und malerischen Alltagsszenen verzaubern. An außergewöhnlichen Fotomotiven mangelt es hier nicht.

Wo, wenn nicht auf dem Djemaa el Fna offenbart Marrakesch seinen Facettenreichtum. Besonders morgens und abends ist der zentrale Markplatz ein Erlebnis. In der Früh, wenn die aufgehende Sonne die Nebelschwaden vertreibt, bauen die ersten Händler ihre Stände auf und öffnen ihre Geschäfte. Schon bald ziehen köstliche Düfte von den Garküchen über die sich mehr und mehr mit Menschen füllende Fläche. Geschäftig werden Waren feilgeboten und Besorgungen erledigt. Zwischendurch nimmt man sich Zeit für eine Tasse frisch aufgebrühten Tee oder einen leckeren Happen aus der Tajine. In dem traditionellen Tongefäß werden köstliche Eintöpfe zubereitet, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Am Abend gehört der Platz den Gauklern und Schlangenbeschwörern, den Geschichtenerzählern, Musikern und Tänzern.

Ebenfalls sehenswert ist die Koutoubia-Moschee aus dem 12. Jahrhundert, das älteste islamische Gotteshaus in Marokko mit einem wunderschönen 77 Meter hohen Minarett. Sie darf von Nichtmuslimen nur von außen besichtigt werden.

Für die Souks sollten Sie unbedingt ein paar Stunden einplanen. Im mittelalterlichen Labyrinth aus Marktstraßen können Sie fast alles erstehen, was das moderne Herz begehrt: Möbel, Kleidung, Stoffe, Teppiche, Lederwaren, Gewürze, Tee, Kaffee, Süßwaren, Lampen, Kunsthandwerk und vieles, vieles mehr. Die größten Souks sind der Souk Semmarine und der Souk el-Kebir, hier sind die Preise vor allem für Touristen etwas höher. In den kleineren Straßen wird das Warenangebot spezialisierter und es lassen sich die besten Schnäppchen aushandeln.

Brauchen Sie jetzt erstmal eine Pause? Steuern Sie einen der wundervollen Gärten Marrakeschs an! 1923 ließ der französische Maler Jacques Majorelle den Jardin Majorelle anlegen, mit Pflanzen aus aller Welt und in einem speziellen Kobaltblau gestrichenen Gebäuden, das als Majorelle-Blau bekannt wurde. 1980 kaufte der Modeschöpfer Yves Saint-Laurent den Garten, um ihn als Rückzugsort und Inspirationsquelle für seine Kollektionen zu nutzen. Eine weitere grüne Oase in der Roten Stadt sind die Jardins de la Ménara. Sie beeindrucken nicht nur durch ihre Artenvielfalt, sondern auch durch das sagenhafte Panorama eines Pavillons am zentralen Wasserbecken mit den schneebedeckten Bergen des Hohen Atlas im Hintergrund. Insgesamt 67 Parks gibt es in Marrakesch. Zahlreiche Gelegenheiten also, um zwischendurch Kraft zu tanken, bis Sie in Ihr traumschönes Marokko Hotel zurückkehren.

MAROKKO HOTELS: Vor den Toren Marrakeschs…

… erwarten Sie noch viele weitere Wunder und spektakuläre Marokko Hotels. Wer die aufregenden Höhepunkte der Stadt zwar kennenlernen, aber zwischen den Sightseeing-Touren ein „Weit weg vom Rest der Welt“-Gefühl genießen möchte, wird sich in folgenden exklusiven Zufluchtsstätten wohlfühlen, angefangen mit dem Royal Mansour. Es ist teilweise in die Stadtmauer Marrakeschs integriert, aber in sich wie eine eigene kleine Stadt mit verschiedenen Riads und einer Medina konzipiert, was ihm eine besonders geschützte Atmosphäre verleiht. Etwa sieben Kilometer vom Zentrum Marrakeschs entfernt ist das Amanjena ein herausragendes Aushängeschild dafür, wie authentisches orientalisches Flair modern übersetzt werden kann. Nur 38 Zimmer machen den Aufenthalt hier besonders persönlich. Mit 6-Sterne-Luxus bei sensationellem Ausblick auf das Atlasgebirge, vor allem vom hoteleigenen Golfplatz, heißt Sie das The Fairmont Royal Palm Marrakech willkommen. Auch das Mandarin Oriental Marrakech eröffnet eine Panoramasicht auf die Berge und ist mit seinem 20 Hektar großen Landschaftsgarten, dem 1.200 Quadratmeter großen Spa-Bereich und der Gourmetküche der Starköchin Meryem Cherkaoui der perfekte Ort zum Ausspannen nach allen Regeln der Kunst. Ein weiteres Beispiel für die gelungene Verbindung von Pracht und Zurückgezogenheit in den Ausläufern des Hohen Atlas ist das vielfach ausgezeichnete Palais Namaskar.

Wenn Sie eine Woche oder länger Zeit für einen Marokko Urlaub haben, bietet sich ein Tagesausflug ins Atlasgebirge von einem unserer in der Nähe beziehungsweise in Marrakesch gelegenen Hotels an. Hier können Sie wandern und etwas über die Kultur der ansässigen Berberfamilien erfahren. Am Fuß der Berge liegt das Luxuhotel Kasbah Tamadot, mit dem der britische Milliardär Sir Richard Branson ein orientalisches Eden zwischen verschneiten Gipfeln und grünen Tälern geschaffen hat. Weitere lohnenswerte Ziele sind das Ourika-Tal, der Toubkal-Nationalpark, die Wasserfälle von Ouzoud und die Oasenstadt Ouarzazate. Wenn Sie die Wüste von Marrakesch aus erleben möchten, sollten Sie dafür mehrere Tage mit Übernachtungen in einem Camp einplanen, denn pro Strecke sind Sie gut und gerne einen ganzen Tag im Auto unterwegs. Alternativ empfiehlt sich eine Wüstentour im Rahmen einer Rundreise, die Sie ebenfalls bei uns buchen können. Gerne arbeiten wir ein Programm entsprechend Ihrer individuellen Wünsche für Sie aus, welche die schönsten Marokko Hotels und alle Highlights des Landes kombiniert.

Sie wollen eine Auszeit für alle Sinne in unseren außergewöhnlichen Marokko Hotels erleben? Eintauchen in eine exotische Welt, die eine Fülle an aufregenden, betörenden Momenten für Sie bereithält? Rufen Sie uns an unter +49 (0)221 170 007 990 für eine professionelle und persönliche Beratung, an deren Ende die exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Traumreise steht. Nachfolgend haben wir schon einmal einige Fakten zu Ihrem Urlaubsland für Sie zusammengefasst.

  • Wann ist die beste Reisezeit für Marokko? Die beste Reisezeit für Marokko ist im Allgemeinen der Frühling oder der Herbst. In der Region Marrakesch herrschen von April bis Juni und im Oktober hochsommerliche Tagesdurchschnittstemperaturen von knapp 30 Grad Celsius. Im Februar und März sowie im November erreichen sie in der Regel mehr als 20 Grad. Je nachdem, wie gut Sie Wärme aushalten können, sind alle diese Monate toll für einen Städtetrip geeignet. Meiden Sie auf jeden Fall den Juli und August, da dann das Thermometer nicht selten auf fast 40 Grad heiß klettert. Bei Ausflügen in das Gebirge oder die Wüste beachten Sie bitte, dass es vor allem nachts empfindlich kalt werden kann.
  • Was darf man in Marokko auf keinen Fall verpassen? Ein Andenken auf dem Souk zu erhandeln. Den Djemaa el Fna am Abend zu besuchen. Eine kleine Auszeit im Jardin Majorelle zu nehmen.

Sie sind der Typ für Urlaub in Marokko Hotels, wenn Sie …

✔ … schon immer davon geträumt haben einmal in 1.001 Nacht zu leben.

✔ … Ihre Sinne neu erwecken und verwöhnen lassen möchten.

✔ … sich im Urlaub gerne treiben lassen und in fremde Kulturen eintauchen.

 
Schöner Wohnen
Cq
Capital
Marieclaire
Elle 2
Madame
Travller
Vogue 1

LANDMARK GMBH
Aachener Str. 382
50933 Köln
Tel.: +49 (0) 221.170 007 90
info@landmark-fine-travel.de
MO-FR  09.00h – 18.00h

ÜBER UNS
Mitarbeiter
Portfolio
Traveller Made

Instagram

Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.

0