Ferienhäuser & Villen in Umbrien

Umbrien liegt zentral auf dem italienischen Stiefel und ist ein Reiseziel für Individualisten, die das ursprüngliche und unverfälschte Italien suchen. Östlich der Toskana und westlich der Region Marken gelegen, bietet Umbrien ähnliche Landschaftsformen, nur noch grüner und noch ursprünglicher. Dichte Wälder, grüne Hügel, liebliche Weinanbaugebiete und Olivenhaine bilden eine Landschaft, die Wohlbehagen ausstrahlt und zu vielfältigen Aktivitäten genauso einlädt wie zu kulinarischen Entdeckungen und Entschleunigung. Genießen Sie den Komfort der liebevoll restaurierten historischen Gebäude, die als Ferienvillen vermietet werden. Verbringen Sie Ihren Tag am eigenen Pool, lassen Sie sich von der Aussicht in die Weite der Landschaft verzaubern und verspüren Sie den Charme des ursprünglichen Italiens. Erkunden Sie die schier unendlich vielen malerischen kleinen Orte und bummeln Sie durch mittelalterliche Städte wie Perugia oder Assisi, die mit einer Vielzahl von Baudenkmälern und Kunstschätzen auf Sie warten. Erleben Sie Natur pur beim Wandern, Fahrradfahren, Mountainbiken oder beim Trekking in den höheren Regionen der Bergwelt. Genießen Sie Strandleben am Lago di Trasimeno und die Ruhe der ausgedehnten Landgüter, auf denen viele der Luxushäuser liegen. Erleben Sie das authentische Leben in Italien. Dabei dürfen natürlich die vielfältigen regionalen Erzeugnisse, die eine köstliche ländliche Küche hervorgebracht haben, nicht fehlen. Genauso wenig wie ein Wein aus Umbrien, zum Beispiel aus dem bekannten Anbaugebiet Orvieto. Alles zusammen bedeutet Erholung der Extraklasse. Erleben Sie eine neue Seite von Italien – Erleben Sie Umbrien.

Entdecken Sie gerne auch die direkt neben Umbrien gelegene Toskana. Sie finden hier eine Übersicht über die schönsten Ferienvillen in der Toskana.

Verfügbarkeit & Preis anfragen

    CheckIn
    CheckOut

    Ferienhaus in Umbrien mieten – die wichtigsten Fragen

    Damit Sie das passende Feriendomizil in Umbrien finden, haben wir die wichtigsten Fragen & Informationen zusammengestellt, die Ihnen die Auswahl erleichtern. Gerne beraten wir Sie persönlich!

    Wann ist die beste Reisezeit für Umbrien?

    Die angenehmste Reisezeit für Umbrien in Italien liegt zwischen Mai und September. Dann ist es angenehm warm (mehr als 20°C) und es gibt kaum Niederschlag. Im August kann es allerdings recht heiß werden, bis zu ca. 30°C, vor allem in den tieferen Lagen. In den höheren Lagen ist es meist einige Grad kühler. Für Besichtigungen, Wanderungen und Fahrradtouren ist Umbrien ganzjährig geeignet, allerdings ist es in den Monaten zwischen Dezember und Februar mit durchschnittlich 8 – 9 °C doch sehr kühl. Ab März und im Oktober und November ist es meist schon wärmer als 13°C, es kann jedoch häufiger regnen, vor allem im Frühjahr.

    Gibt es Luxusvillen in Umbrien mit Hotelanschluss?

    Sie schätzen die Privatsphäre einer eigenen Ferienvilla, möchten jedoch auch die Annehmlichkeiten eines Hotels genießen? Dann sind die auf dem riesigen Landgut des Reschio Estate gelegenen Villen genau das Richtige für Sie. Maidservice & Poolpflege sind ebenso inkludiert wie die Möglichkeit, die Hoteleinrichtungen zu nutzen. Die Villa Spinaltermine gehört zum Estate, genauso wie die Villa Barco und die Villa Arrighi.

    Ferienhaus auf einem Landgut in Umbrien mieten

    Umbrien ist eine ländlich geprägte Region, die noch ursprüngliches Land- und Naturerlebnis bietet. Viele der angebotenen Ferienvillen befinden sich auf Landgütern und wurden stilecht renoviert und mit allem erdenklichen modernen Komfort ausgestattet. Wenn Sie den Charme historischer Gebäude schätzen, empfehlen wir Ihnen insbesondere die Villa San Giovanni, ein sehr altes Gebäude mit viel authentischem Flair auf einem ausgedehnten Landgut oder das Umbria Country Escape, ein altes Schloss aus dem 11. Jahrhundert mit einer atemberaubenden Aussicht. Das Schloss eignet sich auch optimal für eine besondere Feier oder für ein Event. Ein Golfplatz ist nur wenige Autominuten entfernt.

    Ferienhaus am See in Umbrien mieten

    Mit dem Lago di Trasimeno liegt der viertgrößte See Italiens in Umbrien. Hier beginnt in Castiglione del Lago ein Teilabschnitt des Pilgerweges Via Romea Germanica, der von Stade in Deutschland bis nach Rom führt.

    Der See selbst bringt richtiges Strandfeeling in das im Landesinneren gelegene Umbrien. Bummeln Sie über die Uferpromenaden der hübschen Dörfer am See, fahren Sie mit einem Kanu oder einem SUP über den See oder besuchen Sie eines der Strandbäder. Danach können Sie sich wieder in die Ruhe und Privatsphäre Ihres Ferienhauses begeben. In optimaler Entfernung zum See liegt die Casa Perugia, nur 15 km entfernt.

    Südlich vom See, in Solomeo, können Sie übrigens sehr exklusiv shoppen gehen. Brunello Cucinelli hat hier sein Heimatdorf und seine Kaschmir-Kreationen können in edlen Geschäften genauso erworben werden wie weitere berühmte Marken (Tasselli, Le Tricot Perugia oder Fabiana Filippi).

    Ferienhaus Umbrien mit Pool mieten

    Alle angebotenen Luxushäuser in Umbrien verfügen über einen eigenen Pool, bei den meisten davon kann der Pool auf Wunsch beheizt werden, so wie zum Beispiel im Umbria Country Estate. Wünschen Sie einen großen 20-Meter-Pool? Dann ist die La Villa – Only Summer das richtige Domizil für Sie. Einen wunderschönen Infinity-Pool mit Jacuzzi gibt es im Antognolla Farmhouse. In Umbrien gibt es darüber hinaus viele weitere schöne Häuser mit Pools und wunderschönen Ausblicken zu entdecken.

    Ferienhäuser mit Sonderservice in Umbrien mieten

    Um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, sind bei den meisten Häusern bereits Reinigungs- und Maidservices inklusive. Gerne arrangieren wir für Sie weitere Dienstleistungen, wie zum Beispiel einen eigenen Koch oder einen Frühstücksservice. Sprechen Sie uns gerne diesbezüglich an.

    Falls Sie sich für einen Aufenthalt mit Hotelservice in einem Luxushotel in Italien interessieren, finden Sie hier die besten Angebote.

    Ausflugsmöglichkeiten & Sehenswürdigkeiten in Umbrien

    Umbrien bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten. Die bekanntesten Städte sind sicherlich Perugia und Assisi. Als Hauptstadt der Region auf einem Hügel errichtet und von einer Festungsanlage geschützt, bietet Perugia ein einzigartig schönes, homogenes Stadtbild im Altstadtbereich. Bummeln Sie durch hübsche Gassen, entdecken Sie unterwegs unzählige schöne Brunnen und zahlreiche Kunstschätze in der Nationalgalerie. Assisi ist als Geburtsstadt des Heiligen Franziskus von Assisi berühmt geworden. Die Basilika San Francesco ist sowohl Grabstätte als auch berühmter Pilgerort. Daneben bietet die Stadt eine eindrucksvolle alte Stadtmauer, antike Baudenkmäler und typische Palazzi.

    Im südlichen Umbrien liegt die Stadt Orvieto, die auch Namensgeber für das bekannte Weinanbaugebiet ist. Neben Museen mit unzähligen Kunstschätzen verbreiten wunderschöne alte Palazzi ein einzigartiges Flair. Nicht versäumen sollten Sie einen Besuch der sogenannten Unterwelt von Orvieto, die in das Tuffgestein unter der Stadt gegraben wurde. Berühmt ist Orvieto auch seit jeher für seine Keramikarbeiten, diese sind ein beliebtes Souvenir. Optimal gelegen zur Entdeckung Orvietos ist das authentisch und umweltfreundlich restaurierte Todi Farmhaus im Süden Umbriens.

    Bedingt durch die zentrale Lage Umbriens sind von Ihrem jeweiligen Feriendomizil aus auch bequem Tagesausflüge nach Siena, Florenz oder gar Rom möglich.

    Kulinarische Entdeckungen im Herzen Italiens

    Umbrien bietet Ihnen italienische Landküche im besten Sinne des Wortes. Entdecken Sie die regionalen Spezialitäten auf den Märkten oder in kleinen Läden und genießen Sie die Zubereitung in der komfortabel ausgestatteten Küche Ihrer Ferienvilla. Spezialitäten aus Umbrien sind Olivenöl, Wein aus Orvieto sowie Steinpilze und weiße oder schwarze Trüffel. Es gibt unzählige Gerichte mit Trüffeln, die Sie in den vielen hübschen kleinen Restaurants genießen können. Typisch für die Region sind auch Porchetta am Spieß, Wildgerichte und getrocknete Wurstwaren, die mit italienischem Pane (Brot) serviert werden.

    Sportliche Aktivitäten in Umbrien

    Die grünen Hügel, Weinanbaugebiete und Olivenhaine Umbriens bieten sich für ausgedehnte Wander-, Mountainbike- oder Fahrradtouren an. Unterwegs laden eine Vielzahl von mittelalterlichen Orten zur Rast, zu einem Kaffee oder einem Glas Wein ein. Entdecken Sie Spello mit seiner alten Stadtmauer, die Kathedrale von Spoleto, den Museumskomplex in Montefalco oder beobachten Sie bei einem Cappucino das Treiben auf der Piazza von Gubbio. Ein Teilstück des berühmten Franziskusweg verläuft durch Umbrien und lädt zum Wandern und Pilgern ein.

    Darüber hinaus bietet die Region sich für Rafting und Trekking an und es gibt sehr schöne Golfplätze, zum Beispiel den Antognollo Golfplatz, nur zwei Autominuten von der Villa Monte San Croce entfernt.

    Anreise nach Umbrien

    Der einzige internationale Flughafen von Umbrien befindet sich in Perugia, er wird jedoch von deutschen Linienfluggesellschaften nicht direkt bedient. Gute Flugverbindungen gibt es von Deutschland nach Florenz, Pisa, Rimini und Rom, von dort aus empfehlen wir die Weiterreise mit einem Mietwagen. Mit dem Auto ist Umbrien über die Brennerautobahn und dann über Bologna und Florenz zu erreichen.

    Was sollten sie bei einem Urlaub in Umbrien auf keinen Fall verpassen?

    Statten Sie in Umbrien unbedingt den beiden hübschen Dörfern Spello und Trevi einen Besuch ab. Genießen Sie das ruhige und authentische Flair dieser Orte, entdecken Sie viele historische Gebäude, bummeln Sie entspannt durch die hübschen Gassen und lassen Sie den typischen Charme Italiens auf sich wirken.

    Verpassen Sie auch nicht, den berühmten Cascata delle Marmore anzuschauen, den höchsten Wasserfall Europas, der zwar künstlich erschaffen wurde, trotzdem unbedingt sehenswert ist.

    Literaturtipps für Umbrien

    Falls Sie noch die passende Lektüre für Ihren Urlaub in Italien suchen, finden Sie hier einige Tipps:

    Lisa Saint Aubin de Téran: Ein Haus in Italien

    Ein typisch leichter, unterhaltsamer Roman über eine Familie, die eine Ruine von Haus in einem kleinen Dorf in Umbrien kauft und bei der Renovierung so einiges erlebt.

    Anja Jonuleit: Der Apfelsammler

    Die Geschichte einer Aussteigerin, die in Umbrien ein altes Haus von einer Tante erbt und dabei einem Familiengeheimnis auf die Spur kommt.

    Antal Szerb: Reise im Mondlicht

    Ein anspruchsvoller, tiefgründiger und manchmal schwebend-unergründlicher Roman über eine Hochzeitsreise durch Italien, die zu einer Trennung, einer Gedankenreise in die Vergangenheit und in ein Dorf in Umbrien führt. Mehr Seelenbeschreibung als Landschaftsbeschreibung. Ein sehr lesenswerter Roman eines bekannten ungarischen Schriftstellers.

    Damit Sie das für Ihre Wünsche perfekte Feriendomizil im grünen Herzen von Italien finden, lassen Sie sich gerne von uns beraten. Wir kennen viele der Häuser persönlich und geben Ihnen gerne Tipps. Rufen Sie uns an!