Luxushotels auf St. Barths

St. Barths Hotels stehen für karibische Leichtigkeit und Eleganz. Nur 25 Quadratkilometer ist die Insel groß, die mit vollem Namen Saint-Barthélemy heißt und zu Frankreich gehört. Hier entspannen anspruchsvolle Reisende ganz ungestört vom Massentourismus – strengen Bau- und Preiskontrollen sei Dank. Diese Vorteile und die Tatsache, dass St. Barths ein Steuerparadies ist ziehen auch zahlreiche Prominente an. Manche wollen für immer bleiben. Spätestens beim Anblick der besten St. Barths Hotels wundert das nicht. Da ist zum Beispiel das luxuriöse Le Sereno, das als eines der wenigen Häuser auf St. Barths über einen privaten Strand verfügt. Oder das berühmte Cheval Blanc St-Barths Isle de France über der bezaubernden Flamands Bay, das französisches und karibisches Lebensgefühl zusammenbringt. Ebenfalls sehr empfehlenswert unter den St. Barths Hotels ist das Le Toiny, welches zur Relais-&-Chateaux-Kollektion gehört. Sonnengeküsst entspannen am Strand, Cocktails schlürfen im Schatten von Palmen, Dinieren vom Feinsten – auf St. Barths ist all das noch einmal so schön. Wer südfranzösischen Life Style liebt ist hier definitiv richtig.

Alle wichtigen Infos zu St. Barths als Urlaubsziel haben wir Ihnen in unserem Reiseführer St. Barths zusammengefasst.

Verfügbarkeit & Preis anfragen

    CheckIn
    CheckOut