• Die schönsten Hotels in Südafrika

    Kapstadt | Winelands | Garden Route

  • Die aufregendsten Safaris Südafrikas

    Sabi Sand Game Reserve | Krüger Nationalpark | Kariega Game Reserve

Südafrika Luxus Hotels & Safari Lodges

Die üppige Vielfalt Südafrikas lässt sich nicht in Worte fassen – man muss sie erlebt haben. Metropolen, Nationalparks und traumhafte Küstenstraßen wollen erkundet werden. Am besten funktioniert dies innerhalb einer Mietwagenrundreise, die es Ihnen ermöglicht flexibel und im eigenen Rhythmus die schönsten Orte des Landes an der südlichen Spitze des afrikanischen Kontinents zu entdecken und die traumhaften Luxushotels und Safari-Lodges in Südafrika ganz nach Wunsch zu kombinieren. Lassen Sie sich von der Magie Kapstadts in ihren Bann ziehen, genießen Sie mit allen Sinnen in den malerischen Winelands, begegnen Sie auf Safari den Big Five hautnah und schwelgen Sie in den wunderschönen Panoramen der Gartenroute.

Reiseführer Südafrika

zu unseren Rundreisen in Südafrika

Luxus Villen in Südafrika

Luxus Safaris Afrika
Familienurlaub
Neue Hotels
6 separate Schlafzimmer
3 separate Schlafzimmer
Sleep-Out : Schlafen unter Sternenhimmel
privater Pool
Safarilodges in Privatkonzession
2 separate Schlafzimmer
1 separates Schlafzimmer
Safarilodges in malariafreier Region
Singita Safari Lodges & Reserves
andBeyond
One&Only Resorts

Luxushotels in Südafrika

Eigentlich lässt sich die üppige Vielfalt der Luxushotels in Südafrika nicht in Worte fassen – man muss sie erlebt haben. Wir möchten es dennoch versuchen und Ihnen einen Vorgeschmack auf die Metropolen, Nationalparks und traumhaften Küstenstraßen geben, die Sie im Land am Kap erkunden können. Am besten funktioniert das im Rahmen einer Mietwagenrundreise, die es Ihnen ermöglicht die schönsten Orte am südlichen Ende des afrikanischen Kontinents flexibel und im eigenen Rhythmus zu entdecken und die traumhaften Luxushotels und Safari-Lodges der Regenbogennation ganz nach Wunsch zu kombinieren. So wird Südafrika aufgrund der vielen Volksgruppen und Nationalitäten genannt, die hier zusammenleben. Vergegenwärtigt man sich dann noch die verschiedenen Landschafts- und Klimazonen – vom Atlantischen und Indischen Ozean über Gras- und Buschland, Mittel- und Hochgebirge bis in die Kalahari-Wüste – wird schnell klar, warum oft von „einer Welt in einem Land“ die Rede ist. Und die will entdeckt werden! Lassen Sie sich von der Magie Kapstadts in ihren Bann ziehen, genießen Sie mit allen Sinnen in den malerischen Winelands, begegnen Sie bei Safaris den Big Five hautnah und schwelgen Sie in den wunderschönen Panoramen der Gartenroute.

So unterschiedlich sich eine Südafrika Reise auch gestalten lässt, einer Sache sind wir uns sicher: Sie wird Sie nachhaltig berühren und mit großer Wahrscheinlichkeit werden Sie, so wie all unsere anderen Kunden vor Ihnen, als Fan dieses unglaublich facettenreichen Landes nach Hause zurückkehren. Von Frankfurt dauert der Nonstop-Flug nach Kapstadt rund 11,5 Stunden. Sobald Sie einen Fuß auf die südafrikanische Erde setzen, die Weite und Vielfalt der Landschaften erblicken und den Menschen begegnen, die hier leben, spüren Sie den kräftigen Herzschlag einer Nation, der schon vieles widerfahren ist und die noch Großes vorhat. Es ist das Zusammenspiel aus der allgegenwärtigen, teils sehr traurigen Vergangenheit und dem hoffnungsvollen, gemeinsamen Blick in die Zukunft so vieler Individuen unterschiedlicher Herkunft, welches das besondere Lebensgefühl Südafrikas ausmacht. Hier wächst aus afrikanischen, asiatischen und europäischen Wurzeln etwas Neues, Starkes, das zu sagen scheint „Jetzt erst recht!“. Lassen Sie sich davon mitreißen und Sie werden einen Urlaub wie keinen anderen zuvor und keinen anderen danach erleben, das können wir Ihnen aus eigener Erfahrung aufgrund unserer vielen Aufenthalte vor Ort versprechen. Jetzt freuen wir uns darauf Ihnen die schönsten Luxus Hotels in Südafrika zu zeigen und Ihre Traumreise zu kreieren, so bunt und voller Kontraste wie ihr Ziel.

Metropolen in Südafrika

Die meisten Erkundungstouren durch Südafrika beginnen in Kapstadt, der zweitgrößten Stadt des Landes nach Johannesburg. Sie ist an sich schon eine Reise wert, wohingegen Johannesburg häufig nur als Zwischenstation vor einer Safari oder dem Weiterflug nach Botswana fungiert. Dass beide Metropolen ihren Reiz haben, werden Sie beim Lesen und Stöbern in unseren Hotels in Südafrika auf den folgenden Seiten noch feststellen.

Zunächst möchten wir uns den Highlights Kapstadts widmen. Wer mittendrin sein will im pulsierenden Leben der sogenannten Mother City of Africa hat die Wahl zwischen einigen erstklassigen Adressen. Zum Beispiel ist da das Cape Grace. Durch seine Lage direkt an der Victoria & Alfred Waterfront eignet es sich perfekt für den Einstieg und einen Erstbesuch in Kapstadt. An der wunderschön hergerichteten Flaniermeile finden Sie gemütliche Cafés, ausgezeichnete Restaurants und tolle Boutiquen, die zum Bummeln und Verweilen einladen. Hier können Sie erst einmal ganz in Ruhe ankommen, bevor Sie sich ausgedehnten Sightseeing-Touren widmen. Wer es etwas ruhiger mag und dennoch zentral wohnen möchte, wird sich im romantischen Boutique-Hotel Cape Cadogan in einer beschaulichen Seitenstraße des Stadtteils Gardens wohlfühlen.

Auch das Kensington Place ist ein bezauberndes Hideaway. Es befindet sich am Fuß des Tafelbergs und bieten eine grandiose Sicht über Kapstadt bei fußläufiger Entfernung zur Kloof Street, die für ihre Café- und Restaurantkultur bekannt ist. Von hier können Sie das unverkennbare Wahrzeichen Kapstadts erklimmen. Entweder Sie gehen zu Fuß oder Sie nehmen die Seilbahn auf den Tafelberg, vorbei an der charakteristischen, wunderhübschen Fynbos-Vegetation an den Hängen. Schon von unten ist der Koloss mit dem plateauförmigen Gipfel wahnsinnig beeindruckend. Zusammen mit dem Lion’s Head, dem Signal Hill und dem Devil’s Peak prägt er die Skyline der Stadt. Und erst der Ausblick von oben, auf die winzig kleinen Häuser, die sich an die tiefblaue Bucht des Atlantiks schmiegen – den dürfen Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen! Vielleicht wagen Sie ja ein Abenteuer wie unsere Kollegin Maria Bloemer und unternehmen einen Gleitschirmflug?

Wer den Kapstadt-Trip mit ein paar erholsamen Tagen am Meer verbinden möchte ist im The Bay Hotel gut aufgehoben. Es liegt direkt an der Strandpromenade des renommierten Stadtteils Camps Bay. Egal, für welches Südafrika Hotel in Kapstadt Sie sich entscheiden, einen oder mehrere Ausflüge an die Küste sollten Sie als Kontrastprogramm zu den vielen, vielen Museen, Galerien und Shops der Innenstadt unbedingt einplanen. Sehenswert sind unter anderem das Kap der Guten Hoffnung und die Kap-Halbinsel, der Boulders Beach mit den berühmten Pinguinen und Robben Island, die Gefängnisinsel, auf der Nelson Mandela 18 Jahre inhaftiert war.

Sollte das erste Ziel Ihrer Südafrika Reise Johannesburg sein, empfehlen wir Ihnen das Saxon Hotel, Villas & Spa als exklusive Übernachtungsmöglichkeit. Nicht nur aufgrund der luxuriösen Ausstattung und warmen Wohlfühlatmosphäre lohnt es sich ein paar Tage in diesem Refugium zu verweilen, in dem Mandela seine Autobiografie „Der lange Weg zur Freiheit“ schrieb. Auch das aufstrebende Johannesburg selbst lockt mit Theatern, Museen, Restaurants und Cafés zu Streifzügen durch seine kulturellen Zentren Newtown und Braamfontein sowie das hippe Maboneng.

Südafrika Genießertouren

Schon während Ihres Aufenthalts in Kapstadt dürften Sie bemerkt haben, dass Südafrika ein Schlaraffenland für Gourmets ist. Wenn Sie die kulinarische Vielfalt der Region aber voll und ganz auskosten möchten, empfehlen wir Ihnen einen Abstecher in die Winelands zu unternehmen. In einer malerischen Landschaft vor dem Panorama blau schimmernder Berge gedeihen hier zahlreiche ausgezeichnete Rebsorten, die auf diversen Weingütern verkostet werden können. Zu gutem Wein gehört gutes Essen, und deshalb ist die Gegend auch für ihre Weltklasse-Küche bekannt. Vielen international gefeierten Sterneköchen ist sie zur Wahlheimat geworden. In die Hauptstadt der südafrikanischen Weinregion, Stellenbosch, fährt man von Kapstadt aus noch nicht einmal eine Stunde. Hier liegt das Luxushotels Delaire Graff Lodges & Spa umgeben von Weinbergen – der ideale Ort, um nach turbulenten Tagen in der Stadt oder auf Safari zu relaxen. Weitere wunderbare Hotels in Südafrika, die zum Genuss nach allen Regeln der Kunst in die Winelands locken, befinden sich um Franschhoek. Besonders die LEEU Collection können wir Ihnen empfehlen. Sie umfasst das Boutique-Weingut LEEU Estates sowie die Boutique Hotels LEEU House und Le Quartier Franҫais. Alle sind sie herausragende Beispiele guten Geschmacks, von der stilvollen Einrichtung bis zum kulinarischen Angebot. Zwischen Franschhoek und Paarl befindet sich das Babylonstoren, ein historisches Hoteljuwel auf einer über 300 Jahre alten, liebevoll restaurierten Obst- und Gemüsefarm. Das Anwesen ist ein Musterstück kapholländischer Architektur.

Auch die Garden Route ist ein Mekka für Genießer und all diejenigen, die im Urlaub entschleunigen möchten. Die Küstenstraße, eine der schönsten der Welt mit einer Pflanzenvielfalt, die ihresgleichen sucht, verläuft von Mossel Bay bis Port Elizabeth, vorbei an Stränden, Wäldern und Bergen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten diese abwechslungsreiche Landschaft aktiv zu entdecken, zum Beispiel beim Radfahren und Wandern. Von Juli bis November lassen sich vor der Küste Wale beobachten und wer den Nervenkitzel sucht, der kann beim Käfigtauchen Haien ganz nah kommen. Das nachhaltige Grootbos Private Nature Reserve ist nur eine halbe Stunde Fahrt von Südafrikas Walhauptstadt Hermanus entfernt und bietet neben Whale Watching noch viele weitere Aktivitäten an, darunter Ausritte und Picknicks. Außergewöhnlich hinsichtlich Location und Naturerlebnis ist auch die Tsala Treetop Lodge im Tsitsikamma-Wald, einem der letzten Urwälder Südafrikas mit bis zu 40 Meter hohen Bäumen. Zehn Baumhaus-Suiten erwarten Sie hier in den Wipfeln. Weiterhin finden sich einige private Wildreservate mit fabelhaften Lodges entlang der Garden Route. Zu den besten gehören das Sanbona Wildlife Reserve, das Kariega Game Reserve und das Kwandwe Private Game Reserve. Hier können Sie mit etwas Glück die Big Five und viele weitere im Busch beheimatete Tierarten sehen.

Wildnis, Wildnis und nochmal Wildnis

Eine Region Südafrikas, von der die wenigsten schon einmal gehört haben heißt KwaZulu-Natal. Sie liegt an der Ostküste und ist ein tolles Reiseziel sowohl für Südafrika-Einsteiger als auch für -Kenner. Das liegt an ihrer unglaublichen Vielfältigkeit: Hier kann man das Beste des Landes erleben – baden, wandern, auf Safari gehen und in die Kultur und Kolonialgeschichte eintauchen – und das alles ganz individuell und abseits der Touristenmassen. Ganz individuell verbringen Sie Ihre Ferien natürlich in einem unserer Luxus Ferienhäuser in Südafrika. Unsere lokalen Empfehlungen unter den Hotels in Südafrika: die Thanda Safari Lodge und das Thanda Tented Camp, welches ohne Strom betrieben wird. Einen Namen unter Safari-Liebhabern hat sich auch das Phinda Private Game Reserve gemacht. Es umfasst wunderschöne Lodges unseres Partners andBeyond, die Ihnen die Möglichkeit bieten, in allen Landschaftsformen der Region zu wohnen – auf einer Anhöhe mit dramatischem Blick auf die Ubombo-Berge, im seltenen Sandforest, im Vlei, einem Feuchtgebiet, oder auf den Klippen des Leopard Rock.

Je weiter Sie sich von der Küste ins Landesinnere Südafrikas bewegen, desto wilder wird die Natur. Zahlreiche Nationalparks und Reservate haben sich ihren Schutz zur Aufgabe gemacht und bieten einzigartige Möglichkeiten Elefanten, Löwen, Nashörner, Leoparden, Büffel und viele, viele mehr in ihrem ursprünglichen Lebensraum zu beobachten, selbstverständlich mit höchstem Respekt für die Flora und Fauna. Sie können sicher sein, dass wir ausschließlich mit Safari Lodges zusammenarbeiten, die über hervorragend ausgebildete Ranger und Guides verfügen und nach ethisch korrekten und umweltfreundlichen Maßstäben wirtschaften.

Der Krüger-Nationalpark im Nordosten Südafrikas ist das größte und sicherlich auch das bekannteste Wildschutzgebiet des Landes. Hier haben wir Lodges mit privaten Konzessionen ausgewählt, so dass Sie bei Ihren Pirschfahrten von der hohen Dichte an verschiedenen Tierarten profitieren, aber dennoch ein exklusives Safarierlebnis genießen können: die Singita Lebombo Lodge, die Singita Sweni Lodge, die andBeyond Ngala Safari Lodge und das andBeyond Ngala Tented Camp.

Neben dem Krüger-Nationalpark befindet sich das Sabi Sands Game Reserve, das von den Flüssen Sabi und Sand durchflossen wird und dadurch viele Tierarten anlockt, darunter auch die Big Five. In diesem Gebiet empfehlen wir Ihnen die Lion Sands Ivory Lodge und die Lion Sands River Lodge. Die Sabi Sabi Lodges garantieren ebenfalls Luxus im Einklang mit der Natur: Wählen Sie zwischen der Earth Lodge, dem Bush Camp und der Bush Lodge.

Es gibt noch zahlreiche weitere Schutzgebiete, in denen Ihnen fantastische Begegnungen mit der wilden Natur Südafrikas sicher sind. Zu den schönsten zählt neben den bereits genannten auch das Madikwe Game Reserve im Nordwesten. Hier leben 12.000 Tiere, darunter Löwen, Geparden, Nashörner, Elefanten, Büffel, Giraffen und Zebras.

Nicht zu vergessen die Kalahari-Wüste. Dass sie viel mehr ist als Unmengen Sand und trockene Sträucher, wird Ihnen ein Aufenthalt im Tswalu Kalahari Reserve beweisen. Hier erwarten Sie Begegnungen mit Löwen, Nashörnern, Geparden und Antilopen und Sie können Ihr ganz persönliches Buschabenteuer erleben: Verbringen Sie beim Sleep-out eine Nacht unter freiem Himmel auf einer Plattform abseits der Lodge.

Wichtige Fakten zu Urlaub in Südafrika

In einer Reise lassen sich kaum alle Highlights Südafrikas erleben, so viele gibt es. Daher empfehlen wir Ihnen in jedem Fall eine Kombination aus Natur und Kultur. Hierfür bieten sich die Region Kapstadt, die Gardenroute und KwaZulu-Natal an. In einem Beratungsgespräch können wir gezielt auf Ihre Bedürfnisse eingehen und den passenden Reiseplan für Sie erarbeiten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter +49 (0)221 170 007 990. Nachfolgend haben wir bereits einige Fakten zum Urlaub in Südafrika Hotels für Sie zusammengefasst.

  • Wann ist die beste Reisezeit für Südafrika? Die beste Reisezeit für Südafrika hängt davon ab, was Sie in welcher Region erleben möchten. Die Jahreszeiten sind auf der Südhalbkugel vertauscht, das heißt, wenn in Europa Winter ist, ist in Südafrika Sommer. Die Kapregion lässt sich von Oktober bis März optimal bereisen, dann ist es mit durchschnittlich 21 bis 26 Grad Celsius warm und es fällt am wenigsten Niederschlag. Im Südfrühling, also in unserem Herbst, verwandelt sich die Garden Route in ein Blütenmeer. Wale besuchen die Küstengewässer im Westen von Juli bis Oktober. Ein Aufenthalt an der subtropischen Ostküste mit KwaZuluNatal ist im Südwinter von Juni bis August am meisten zu empfehlen, denn in diesen Monaten fällt vergleichsweise wenig Niederschlag und es ist mit über 20 Grad immer noch warm. Safaris in den Nationalparks planen Sie am besten für die Trockenzeit von Juli bis Oktober, wenn gute Beobachtungsbedingungen herrschen. Im Südfrühling beginnt es wieder mehr zu regnen, aber es kommen auch Tierbabys zur Welt.
  • Was darf man in Südafrika auf keinen Fall verpassen? Die Städte, die Landschaften und die Tierwelt – alles ist absolut sehenswert! Wenn wir uns schon festlegen müssen: Kapstadt, eine Safari und ein Winetasting mit Gourmetdinner im Anschluss.

Sie sind der Typ für Urlaub in Südafrika, wenn Sie …

✔ … Tiere, die Natur und die Abwechslung lieben. Wo sonst liegt die echte Wildnis schon direkt vor den Toren von Weltmetropolen?

✔ … ein Genießer durch und durch sind. Wir sagen nur: Die Küche! Die Weine!

✔ … Sie Geschichte und Kultur hautnah erleben möchten. In Südafrika erhalten Sie allerorts authentische und bewegende Einblicke in das Stammeserbe und die Kolonialzeit und erfahren, wie die vielschichtigen Einflüsse bis ins Jetzt wirken.

 
Schöner Wohnen
Cq
Capital
Marieclaire
Elle 2
Madame
Travller
Vogue 1

LANDMARK GMBH
Aachener Str. 382
50933 Köln
Tel.: +49 (0) 221.170 007 90
info@landmark-fine-travel.de
MO-FR  09.00h – 18.00h

ÜBER UNS
Mitarbeiter
Portfolio
Traveller Made

Instagram

Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.

0