Reiseführer Turks- und Caicosinseln

Schön von Natur aus – so werben Turks und Caicos für ihre Inseln. Und das zu Recht! Keine Masse, nur Klasse. Naturbelassenheit und Ökotourismus werden hier groß geschrieben. 370 Kilometer Traumstrände, 33 Nationalparks, herrliche Wanderwege und viele historische Stätten. Das bekannte Reisemagazin Conde Nast Traveler wählte den „Grace Bay Beach“ zum World’s #1 Beach. Hollywood-Eliten wie Bruce Willis und Oprah Winfrey besitzen Eigentum auf den Inseln. Ben Affleck und Jennifer Garner haben auf Parrot Cay geheiratet.

Der Caicos-Archipel ist ein Paradies für Taucher. Unter dem Wasser offenbart sich die besondere Schönheit mit einer nahezu unberührten, extrem farbenprächtigen Unterwasserwelt. Erleben Sie das drittgrößte Korallensystem der Welt, dass die  Turks- und Caicosinseln umschließt.

REGIONEN & SEHENSWÜRDIGKEITEN


Die Turks- und Caicosinseln gehören zum britischen Überseegebiet im Atlantischen Ozean. Die Inseln liegen am südöstlichen Rand der Bahamas, nördlich der Dominikanischen Republik. Der Archipel setzt sich aus zwei Inselgruppen, den Turks- und den Caicos-Inseln, zusammen, die aus 40 einzelnen Inseln und Inselchen bestehen, von denen nur acht bewohnt sind. Getrennt sind sie nur durch die etwa fünfzig Kilometer breite Caicos Passage. Obwohl die Inselgruppe geographisch im Atlantik liegt, wird sie noch zur Karibik gezählt. Die Gesamtfläche aller Inseln beträgt etwa 497 km², wobei die Caicos-Gruppe die größere ist. Caicos umfaßt die Inseln Providenciales, Middle Caicos (auch Grand Caicos genannt), North Caicos, South Caicos, East Caicos und West Caicos sowie viele kleine Cays, von denen einige bewohnt sind.

Providenciales ist die bekannteste der Turks und Caicos-Inseln mit einer großen Auswahl an Hotels, Restaurants, Sehenswürdigkeiten. Attraktionen sind hier u.a. die Cheshire Hall Plantation und die Muschel Farm. Die 200 Jahre alten Ruinen der ehemaligen Baumwoll-Plantage wurden sorgfältig von der National Trust gewartet und bieten einen herrlichen Ausblick auf die Insel. Caicos Conch Farm – ist die einzige Meeresschnecken / Muschel Farm auf der Welt, wo die karibische Riesen-Flügelschnecke aufgezogen wird. Besonders interessant ist es die Muscheln in verschiedenen Wachstumsstadien und Größen zu sehen.

Die Insel Parrot Cay liegt zwischen Providenciales und North Caicos und befindet sich in Privatbesitz. Viele Prominente verbringen im gleichnamigen Luxusresort ihren Urlaub. In völliger Abgeschiedenheit liegt das Resort  direkt an einem kilometerlangen weißen, feinsandigen Strand. Auf Parrot Cay gibt es ebenfalls über 1.000 Hektar unberührte Natur, darunter Feuchtgebiete.

Pine Cay, eine weitere hier liegende Privatinsel, bietet die besten Unterhaltungsanlagen sowie schöne Strände. Pine Cay ist zudem Teil des Caicos Cays Unterwasser-Nationalparks. Die Korallenriffe der Caicos-Bank beeindrucken mit einer faszinierenden Unterwasserwelt.

Middle Caicos und North Caicos lassen die Herzen von Naturliebhabern höher schlagen. Mit üppiger grüner Vegetation, einem faszinierendem Höhlenlabyrinth und einer Vielzahl an heimischen Seevögeln.

South Caicos ist Zentrum der Fischerei, hier werden Meeresfrüchte wie Hummer und Muscheln exportiert. Bekannt ist die kleine Insel für ihren historischen Hafen und das Natur-Phänomen des kochenden Lochs.

Auf der unbewohnten Insel East Caicos befinden sich einige der besten Strände der Karibik.

Die Gruppe der Turks-Inseln liegt 35 km entfernt. Sie besteht aus Grand Turk, Salt Cay und einer Anzahl kleinerer, unbewohnter Cays. Acht Inseln sind bewohnt.

Die Insel Grand Turk mit der historischen gleichnamigen Hauptstadt gibt einen Einblick in die Geschichte der Karibik und bietet einige der besten Tauchplätze. Hier liegen unter anderem einige der ältesten Schiffswracks der Karibik. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Leuchtturm, National Museum und der Governor’s Beach. Salt Cay war einst ein Zentrum der Salzindustrie, auch heute wird noch Salz gewonnen – Salinen, Windmühlen und Werkzeuge für die Solar-Salz-Produktion können besichtigt werden. An der Nordküste gibt es herrliche Strände. 10 wunderbare Tauchplätze sind nur wenige Minuten vor der Küste gelegen.

Wer eine der noch lebenden ursprünglichen Echsen beobachten möchte, sollte einen Ausflug zur unbewohnten Insel Little Water Cay machen. Hier hat der Turks-und-Caicos-Leguan eine letzte Zufluchtsstätte gefunden. Er ist nirgendwo sonst auf der Welt anzutreffen. Eine weitere spektakuläre Attraktion auf den Turks & Caicos Inseln findet zwischen Januar und März statt. Wenn die Buckelwale vom Polarmeer kommend an den Inseln Richtung der nahen Silverbanks oder Mouchoir Banks vorbeiziehen, um dort ihre Jungen zu gebären. Die Silver Banks gehören zu den wenigen Plätzen auf der Welt, bei denen man mit den Giganten schnorcheln darf.

WICHTIGE FAKTEN


Hauptstadt
Grand Turk
Landesgrenzen
925 Kilometer südöstlich von Miami, 63 Kilometer südlich der Bahamas und am nördlichen Ende der Karibik.

Amtssprache
Englisch

Religionen
Baptisten: 40 %, Methodisten: 16 %; Anglikaner: 18 %; Kirche Gottes: 12 %, Adventisten des 7. Tages: 2 %; Pfingstkirchen: 2 %.

Zeitverschiebung

MEZ im Winter minus 6 Stunden, im Sommer minus 7 Stunden. Es gibt keine Umstellung von Sommer- auf Winterzeit.

Zahlungsmittel
US-Dollar; MasterCard, Eurocard und Visa werden fast überall angenommen

Trinkgeld
In Restaurants ist ein Trinkgeld von 10 bis 15 % üblich, wenn der Service nicht im Rechnungsbetrag enthalten ist.

Stromspannung
120/240 Volt/60 Hertz. Ein Adapter ist notwendig.

Internationale Vorwahl
+1649

Feiertage
1. Januar Neujahr
2. Montag im März Commonwealth Tag
Karfreitag , Ostermontag
Letzter Montag im Mai Tag der Nationalhelden
2. Montag im Juni Geburtstag der Königin
01. August Tag der Sklavenbefreiung
Letzter Freitag im September Tag der Jugend
2. Montag im Oktober Tag der Entdeckung
24. Oktober Tag der Menschenrechte
25. Dezember Weihnachten
26. Dezember Weihnachtsfeiertag.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Gewähr für die Vollständigkeit und Aktualität der Informationen in diesem Reiseführer leisten können. Auf der Website des Auswärtigen Amtes finden Sie tagesaktuelle Reisehinweise.

 
Schöner Wohnen
Cq
Capital
Marieclaire
Elle 2
Madame
Travller
Vogue 1

LANDMARK GMBH
Aachener Str. 382
50933 Köln
Tel.: +49 (0) 221.170 007 90
info@landmark-fine-travel.de
MO-FR  09.00h – 18.00h

ÜBER UNS
Mitarbeiter
Portfolio
Traveller Made

Instagram

Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.

0