Reiseführer USA

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten macht seinem Namen als Reiseziel alle Ehre. Die USA bieten eine faszinierende Mischung aus verschiedensten grandiosen Landschaften und Kulturen. Erleben Sie endlose Weiten, Traumstraßen, gigantische Freizeitparks und pulsierende Metropolen. Wer einmal in Amerika Urlaub gemacht hat, den zieht es immer wieder in dieses faszinierende Land. Ob Sie an der Promenade von Venice Beach in Kalifornien den Reichen und Schönen beim Joggen zusehen, Casinos in Las Vegas besuchen oder die Wahrzeichen der USA wie Golden Gate Bridge, den Grand Canyon und die Freiheitsstatue besichtigen – alle USA Reiseziele haben ihren ganz eigenen Reiz!

REGIONEN & SEHENSWÜRDIGKEITEN


Das riesige Land zwischen Atlantik und Pazifik ist mit einer Gesamtfläche von 9.826.630 km² nach Rußland und Kanada das drittgrößte Land der Erde. Von den 50 US-Bundesstaaten liegen alle außer Hawaii auf dem Nordamerikanischen Kontinent. Die Vereinigten Staaten haben eine knapp 20.000 Kilometer lange Küstenlinie. Sie grenzen mit der Ostküste an den Atlantik und mit der Westküste an den Pazifik. Das Landschaftsbild der USA ist sehr vielfältig: Waldgebiete und Mittelgebirge an der Ostküste, sumpfige Mangrovenwälder im subtropischen Florida, weite Ebenen im Zentrum des Landes mit den kilometerlangen Flüssen Mississippi und Missouri River, der große Gebirgszug der Rocky Mountains, trockene Wüsten im Südwesten, gemäßigte Regenwälder im Nordwesten und den Küstengebirge an der Westküste. In weiten Teilen Alaskas bestimmt die Tundra das Landschaftsbild und auf der Sonneninsel Hawaii der 4.170 Meter hohe Vulkan Mauna Loa. Der höchste Punkt der Vereinigten Staaten ist mit einer Höhe von 6195 Metern der Mount McKinley in Alaska. Der tiefste Punkt mit 86 Meter unter dem Meeresspiegel liegt in Death Valley, Kalifornien.

Die USA sind das beliebteste Urlaubsland der Welt. Besonders in den Metropolen gibt es Vieles zu entdecken. Erkunden Sie beispielsweise die Ostküste mit New York City,– der Stadt, die niemals schläft! Besuchen Sie das Empire State Building, Central Park, die Freiheitsstatue, das Theatre District, die Brooklyn Bridge, das Metropolitan Museum of Art, den Madison Square Garden, das Rockefeller Center und noch vieles mehr. New York ist zudem ein Einkaufsparadies. Auf der 5th Avenue, im Kaufhaus Macy´s, Bloomingdales, in Soho, Gramercy, Soho, Murray Hill oder der Upper East Side werden Sie sicher fündig. Ebenfalls beliebt hier die beliebten Strände auf der Insel Long Island. Weitere sehenswerte Städte im Nordosten sind Boston, Philadelphia und Washington. Besonders beliebter Bundesstaat im Osten ist Florida, auch „The Sunshine State“ genannt mit langen Sandstränden und dem warmen, sonnigen Klima. Attraktionen sind hier Disney World, Miami Beach, der Everglades Nationalpark und die Florida Keys. Miami Beach befindet sich ca. 6 km von Miami entfernt und rühmt sich dafür die besten Strände des ganzen Landes zu haben. Miami, „The Magic City“ gilt als eine der saubersten, sonnigsten und vor allem schönsten Städte der USA. Der Nationalpark Everglades wurde im Jahr 1979 in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes eingetragen und beeindruckt mit 350 verschiedene Vogelarten. In den Gewässern gibt es Krokodile und Alligatoren, sowie über 350 Süß- und Salzwasserfische. Lohnenswert auch die unzähligen Inseln der Florida Keys, die für Karibik-Feeling sorgen.

Die abwechslungsreiche Westküste der USA bietet mit ihren pulsierenden Städten Los Angeles und San Francisco weitere spannende Orte. Die Stadt Los Angeles im Süden Kaliforniens an der Pazifikküste gelegen, ist nach New York die zweitgrößte Stadt der USA. Die fast 1.300 km² riesige Stadt erstreckt sich an der Santa Monica Bay des Pazifischen Ozeans bis hinauf ins bergige Hinterland. Sehenswürdigkeiten sind hier: Walk of Fame, der Sunset Boulevard, die Universal Studios in Hollywood, der exklusive Stadtteil Beverly Hill, die Watts-Towers und Malibu. Ganz in der Nähe von L.A. liegt Santa Barbara. Die Küstenstadt gilt als Stadt der Reichen, Schönen und Prominenten. Neben historischen Bauten im spanischen Kolonialstil gibt es hier auch gute Museen und Parks. Weinliebhaber kommen in Santa Barbara ebenfalls auf ihre Kosten. Genießen Sie außergewöhnliche Weine aus der Region, die wohl zu den besten Weinen Kaliforniens zählen.

Die Stadt San Francisco ist die viertgrößte Stadt in Kalifornien. Das maritime Klima und der lässige Lebensstil in der Stadt erinnern an den europäischen Mittelmeerraum. San Francisco ist gut überschaubar und kann zum Großteil zu Fuß erschlossen werden. Highlights sind hier die Golden Gate Bridge, die Cable Cars, die Serpentinen der Lombard Street. Zudem bietet die Stadt ein breites Angebot an Museen und Galerien. Im wilden Westen mitten in der Wüste empfängt Sie das bekannte Schild „Welcome to fabulous Las Vegas!“. Bestaunen Sie die Glitzerwelt mit ihren zahllosen Casinos und Live-Shows. Hier strahlen die Namen der Milliardäre von den Leuchttafeln der Luxushotels. Quer durch die Wüstenlandschaft wartet das Naturwunder im Grand Canyon Nationalpark auf Sie. Spüren Sie die gigantische Kraft der Natur, die diese Schluchten geschaffen hat. Mit seinen bizarren Felsformationen wurde das Monument Valley, auch als „Marlboro Country“ bekannt. Über das ganze Land verteilen sich die sogenannten Naturschutzgebiete. Im Moment gibt es in den USA 58 offizielle Nationalparks, darunter: Nationalpark Yellowstone, Yosemite-Nationalpark, Redwood-Nationalpark, Glacier Bay National Park and Preserve sowie der Hawaii Vulkan-Nationalpark auf der größten Insel der Inselgruppe Hawaiis.Hawaii selbst ist ein paradiesischer Ort. Wo sonst findet man tropischen Regenwald, rauchende Vulkane, donnernde Wasserfälle und schneeweiße Sandstrände so nah beieinander?

WICHTIGE FAKTEN


Hauptstadt
Washington, D.C.

Landesgrenzen
Die USA wird im Norden von Kanada und im Süden von Mexiko begrenzt.

Amtssprache
Englisch (Amtssprache) und zunehmend Spanisch, in Louisiana auch Französisch.

Religionen
ca. 62% der Bevölkerung sind offiziell in Religionsgemeinschaften registriert; mehrheitlich Protestanten (Evangelikale) und Katholiken, Minderheiten: orthodoxe Christen, Muslime und Juden.

Zeitverschiebung
verschiedene Zeitzonen zwischen UTC -5 und -10

Zahlungsmittel
US Dollar (USD); Kreditkarten wie Mastercard, Visa oder American Express werden von den meisten Hotels, Restaurants und Geschäften akzeptiert.

Trinkgeld
Trinkgelder in Restaurants sind in der Regel sehr üppig bemessen (gerne 15-20 %). Auch bei Kreditkartenzahlungen können Sie einen freien Trinkgeldbetrag eintragen.

Stromspannung
110/120 V, 60 Hz. Adapter oder duale Stromschalter erforderlich.

Internationale Vorwahl
+1

Feiertage
1. Januar Neujahr
Dritter Montag im Januar Martin Luther King Day
14. Februar Valentinstag
Dritter Montag im Februar Washington’s Birthday
März/April Ostern
Letzter Montag im Mai Memorial Day
4. Juli Tag der Unabhängigkeit
Erster Montag im September Labor Day
Zweiter Montag im Oktober Columbus Day
31. Oktober Halloween
11. November Tag der Veteranen
Vierter Donnerstag im November Thanksgiving
25. Dezember Weihnachtstag

Bitte beachten Sie, dass wir keine Gewähr für die Vollständigkeit und Aktualität der Informationen in diesem Reiseführer leisten können. Auf der Website des Auswärtigen Amtes finden Sie tagesaktuelle Reisehinweise.

 
Schöner Wohnen
Cq
Capital
Marieclaire
Elle 2
Madame
Travller
Vogue 1

LANDMARK GMBH
Aachener Str. 382
50933 Köln
Tel.: +49 (0) 221.170 007 90
info@landmark-fine-travel.de
MO-FR  09.00h – 18.00h

ÜBER UNS
Mitarbeiter
Portfolio
Traveller Made

Instagram

Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.

0