Sleep-Outs in Afrika – Das ultimative Buscherlebnis

Sleep Outs Lion Sands Tinyeleti Treehouse

Sleep-Outs in Afrika ermöglichen Ihnen das ultimative Buscherlebnis – Sie schlafen praktisch unter freiem Himmel und erfahren die afrikanische Wildnis ungefiltert, wenn sie am geheimnisvollsten ist. Denn bei Nacht sind unsere Sinne geschärft für Geräusche und Gerüche, was einen Aufenthalt in der Natur noch spannender macht.

Das pure Abenteuer und absolute Romantik erwarten Sie, wenn Sie beim „stargazing“ ausgestreckt auf einem herrlich bequemen Bett liegen und die milde Nachtluft spüren. Auf luxuriösen Komfort und Sicherheit müssen Sie bei den folgenden Sleep-Outs nämlich keineswegs verzichten, wie die folgenden Beispiele beweisen.


UNSERE LIEBLINGS SLEEP-OUTS IN AFRIKA

Im Tswalu Kalahari Reserve in Südafrika können Sie auf dem Malori übernachten. Das erhöhte Holzdeck verfügt über einen riedgedeckten, halboffenen Aufbau mit rollbarem King-Size-Bett, so dass Sie selbst entscheiden können, ob Sie unter dem Dach oder unter freiem Himmel schlafen möchten. Vorher genießen Sie einen Sundowner und Canapés mit dem atemberaubenden Sonnenuntergang über der Savanne als Kulisse. Auf Wunsch wird auch noch das Abendessen für Sie vorbereitet, oder Sie können dies ganz ungestört selbst tun. In wenigen Schritten entlang eines von Lampen beleuchteten Pfades erreichen Sie eine Outdoor-Toilette mit Waschbecken und Dusche.

Nicht minder spannende Schlafgelegenheiten bietet sich Ihnen im Lion Sands Private Game Reserve, ebenfalls in Südafrika. Das Reservat umfasst verschiedene Lodges im Sabi Sands Game Reserve und im Krüger-Nationalpark, doch die Übernachtungshighlights sind seine drei Baumhäuser mitten im Busch.

Sie haben die Wahl: Das Kingston Treehouse verbirgt sich hinter weißen Felsen, ist auf Holzpfählen errichtet und über eine Zugbrücke erreichbar. Teilweise verglast und stilvoll eingerichtet steht es für ein so romantisches wie sicheres Naturabenteuer.

Chalkley’s Treehouse ist das urtypische Baumhaus. Es ist eine Hommage an den Gründer des Reservats, der einst in einem Jahrhunderte alten Leadwood-Baum campierte, um den Raubtieren zu entkommen, die auch heute noch am Boden auf Beutejagd sind… So erleben auch Sie das Safari-Abenteuer schlechthin, allerdings bietet Ihnen die zu den Seiten offene Plattform dabei Sicherheit und 5-Sterne-Komfort.

Im Gegensatz zum Kingston Treehouse und zum Chalkley’s Treehouse, die im Sabi-Sand-Reservat liegen, befindet sich das Tinyelti Treehouse im Krüger-Nationalpark. Es bietet nicht nur einen atemberaubenden Ausblick auf den Sonnenuntergang und den Sternenhimmel, sondern auch auf den Fluss, an dem in der Abenddämmerung und im Morgengrauen zahlreiche Tiere ihren Durst stillen.

Egal für welches der Sleep-Outs in Afrika von Lion Sands Sie sich entscheiden: Ihr Guide bringt Sie zu Ihrem privaten Refugium in der Wildnis, wo ein köstliches Dinner-Picknick für Sie bereitsteht, und lässt Sie dann in trauter Zweisamkeit zurück. Über wilde Tiere brauchen Sie sich aufgrund der sicheren Distanz zum Boden keine Sorgen machen, und zur zusätzlichen Sicherheit können Sie jederzeit per Funk Kontakt zur maximal fünf Kilometer entfernten Lodge aufnehmen. Es gibt keine Elektrizität und kein Internet, aber alle Baumhäuser sind mit einem WC ausgestattet.

Ein weiteres unverfälschtes Afrikaerlebnis erwartet Sie im atemberaubenden Okavango-Delta in Botswana. Dort hält die andBeyond Xudum Okavango Delta Lodge traumhafte Suiten bereit, die nicht nur über einen eigenen Pool, sondern auch über eine Dachterrasse mit Tagesbett verfügen. Dort können Sie nach Belieben auch die Nacht verbringen und sich von der magischen Atmosphäre und den Geräuschen der Natur ringsherum verzaubern lassen.

Lesen Sie auch unseren Reisebericht zu den Big Five in Afrika.

Beliebte Artikel

Rosewood Mayakoba Slider2

Maya Rituale im Selbstversuch

Viel hört man von der Maya-Kultur, und beim Besuch ihrer Ruinen in Mexiko spürt man ihre Jahrtausende alte Magie noch immer nachwirken. Da stellt man

Australien Rundreise 17

Weihnachten in aller Welt: Australien

Wie feiert man Weihnachten „am anderen Ende der Welt“? Gar nicht so anders als bei uns, mit dem Unterschied, dass in Australien hochsommerliche Temperaturen herrschen

Detox HotelsKamalaya Koh Samui Two Bedr. Beachfront

Top 5: Detox-Hotels

  Es fühlt sich so gut an, etwas für die Gesundheit zu tun. Doch gerade jetzt, nach den Tagen der Festessen und des gemütlich zuhause

0