Clouds Mountain Gorilla Lodge

Stellen Sie sich vor Sie sitzen auf 2000 Metern Höhe auf einem Bergrücken über den Wolken und blicken auf die Virunga-Vulkane. Hinter Ihnen befindet sich der ursprüngliche, geheimnisvolle und undurchdringliche Bwindi-Wald. Diese fantastische Lage bietet Ihnen die Clouds Mountain Gorilla Lodge, die seit ihrer Eröffnung schon mehrfach international ausgezeichnet wurde. Erbaut aus den Vulkansteinen der Virunga Vulkane liegt die elegante und stilvolle Öko-Lodge auf der Südwestseite des Bwindi Impenetrable Forest National Park (UNESCO Welterbe) in der Nähe des Dorfes Nkuringo. Es ist Ugandas höchstgelegene Lodge. Einzigartige fantastische Begegnungen mit den im Bwindi Impenetrable Forest lebenden 330 Berggorillas erwarten Sie hier. Interessanterweise ist Bwindi zudem der einzige Wald in Afrika, in dem Schimpansen und Berggorillas nebeneinander existieren. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit hier ebenfalls freilebende Schimpansen-Gruppen zu sehen. Die Besitzer haben sich dem Schutz der Berggorillas verschrieben und unterstützen auch mit verschiedenen Projekten die lokale Bevölkerung. Neben der spektakulären Aussicht auf Baumwipfel, Vulkane und Berge sowie den anspruchsvoll geführten Gorilla-Trekking-Touren genießen Sie hier besonders eine sehr persönliche und familiäre Atmosphäre.

Die Anreise zur Clouds Mountain Gorilla Lodge im Fahrzeug dauert normalerweise 11 – 12 Stunden ab Kampala. Seit kurzem jedoch fliegt Aerolink von Entebbe über Kihihi nach Kisoro südlich des Nationalparks. Transfer von dort zur Lodge kann arrangiert werden.

ZIMMER & SUITEN


Die Clouds Mountain Gorilla Lodge verfügt über acht geräumige Cottages, die aus Vulkangestein erbaut wurden. Zwei dieser Steinhäuser können optimal für Familien genutzt werden, da sie aus zwei Doppelzimmern bestehen. Die Zimmer sind alle luxuriös und modern ausgestattet und in klaren Linien und hellen Erdtönen gehalten. Die Wände sind mit Bildern und Handwerkskunst von lokalen Künstlern geschmückt.

Kulinarik


Im Haupthaus der Clouds Mountain Gorilla Lodge gibt es ein Restaurant und eine Lounge mit einem offenen Kamin. Die Speisen bestehen aus frischen und lokalen Zutaten aus der Region. Sie können die drei Mahlzeiten bei knisterndem Kaminfeuer im Speiseraum oder im eigenen Cottage einnehmen. Nachmittags wird in der Lounge ebenfalls Tee serviert. Alle Mahlzeiten und Getränke sind inbegriffen mit Ausnahme von sogenannten Premiumgetränken.

AKTIVITÄTEN


Im Mittelpunkt der Aktivitäten steht hier natürlich das Gorilla Trekking. Die Lodge befindet sich in fußläufiger Entfernung vom Wanderweg, auf dem das Gorilla-Trekking-Abenteuer beginnen kann. Morgens früh um 8.30 Uhr starten Sie zur Trekking-Tour in einer kleinen Gruppe mit maximal 6 Personen. Die Wanderung kann durchaus bis zu 9 Stunden dauern und führt durch unwegsames, bergiges Gelände im feuchten und dichten Dickicht des Regenwaldes. Um an einer Trekking-Tour teilnehmen zu können, sollten Sie sich in einer sehr guten körperlichen Verfassung befinden. Viele der im Bwindi Impenetrable Forest lebenden Gorillas sind an den Anblick der Besucher schon gewöhnt. Um die Tiere jedoch nicht zu überfordern, wird die Aufenthaltsdauer auf eine Stunde beschränkt. Neben den Ausflügen gibt es auch leichte geführte Waldspaziergänge, Vogelbeobachtungsexpeditionen und lokale Gemeindebesuche mit Einblick in das traditionelle Leben.

Nach einem anstrengenden Ausflug zu den Gorillas haben Sie die Möglichkeit sich eine wohltuende Massage oder eine Schönheitsbehandlung zu gönnen. Besonders angenehm sind hier die entspannenden Fußmassagen.

 
Schöner Wohnen
Cq
Capital
Marieclaire
Elle 2
Madame
Travller
Vogue 1

LANDMARK GMBH
Aachener Str. 382
50933 Köln
Tel.: +49 (0) 221.170 007 90
info@landmark-fine-travel.de
MO-FR  09.00h – 18.00h

ÜBER UNS
Mitarbeiter
Portfolio
Traveller Made

Instagram

Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.

0