andBeyond Klein's Camp


• Am Korridor der Tierwanderungen mit spektakulärem Blick auf die Serengeti und die Masai Mara

• 10.000 Hektar privates Konzessionsgebiet mit Möglichkeiten zu Nachtsafaris und umweltbewussten Offroad-Fahrten für ungestörte Tierbeobachtungen aus nächster Nähe

Keine weiteren Touristen im Safarigebiet außer den wenigen Gästen des Camps selbst

• Ganzjährig Löwen, Giraffen, Elefanten, Geparden, Leoparden, Büffel und viele mehr bestaunen

 

 

 

Ihr Reiseexperte kann ihnen Auskunft über die derzeitigen Preise geben.

Erfahren Sie mehr über Ihr Reiseland

Reiseführer

Starten Sie Ihre Reiseplanung mit uns

+49 221 170 007 970

Reiseanfrage

Sie möchten sich weiter umschauen?

Zum Merkzettel hinzufügen

andBeyond Klein's Camp

Afrika - Tansania - Serengeti

Serengeti

Am Rand der Kuka-Hügel liegt das „&Beyond Klein‘s Camp“ in einem privaten Reservat am nördlichen Rand des Serengeti-Nationalparks und eröffnet einen fantastischen Blick über ein Tal voller Wildtiere. Bei Ihren Pirschfahrten durch die ursprüngliche Wildnis begegnen Ihnen außer den wenigen anderen Gästen des Camps keine weiteren Touristen, so dass Sie die ganze Vielfalt der Serengeti ungestört genießen können. Und nicht nur das: Aufgrund der privaten Konzession des Camps sind Safaris bei Nacht und abseits der regulären Routen möglich. Außerdem zeichnet es sich durch die Nähe zur Masai Mara in Kenia und die enge Zusammenarbeit mit der örtlichen Massai-Gemeinde aus, die Sie als Gast besuchen können.

TIERWELT

Durch seine Lage am Korridor zwischen der Serengeti und der Masai Mara begeistert das „&Beyond Klein’s Camp“ Afrikaliebhaber mit einmaligen Beobachtungsmöglichkeiten der jährlichen Tierwanderungen. Zweimal im Jahr durchstreifen riesige Herden von Zebras, Antilopen, Gazellen und Gnus das Tal und die Hügel. Das ganze Jahr über können Sie außerdem hier angesiedelte Elefanten und Giraffen sowie Löwen, Leoparden, Geparden und Büffel beobachten. Auch die Vogelvielfalt, darunter der in der Nähe des Camps nistende schwarze Adler und zahlreiche weitere Greifvögel, ist beeindruckend.

ZIMMER & SUITEN

Das exklusive und authentische Afrikaerlebnis setzt sich im Camp selbst fort, welches im luxuriösen Vintage-Safari-Stil gehalten ist. Zehn aus Stein und Holz erbaute Cottages sind harmonisch in die Landschaft aus bewaldeten Hügeln, weiten Grasebenen und üppig bewachsenen Flussufern integriert. Die geringe Anzahl von Zimmern gewährleistet viel Privatsphäre. Der Innenbereich ist mit edlen Holzböden, cremefarbenen Stoffen und klassischem Mobiliar ausgestattet. Von Ihrer privaten Terrasse haben Sie einen wunderbaren Blick über das Tal, und oftmals können Sie von dort vorbeiziehende Tiere beobachten.  

KULINARIK

Das Camp verfügt über einen Essbereich mit offenem Kamin und Traumblick über das Tal und die umgebenden Hügel. Vor diesem Panorama werden Sie mit panafrikanischen Köstlichkeiten verwöhnt. Die Zutaten dafür kommen frisch aus dem eigenen Biogarten. Neben dem Frühstück und dem Mittagessen wird hier wunderschön inszeniert mit feinen Leinentischdecken, chinesischem Porzellan und Tafelsilber auch das Abendessen serviert. Genießen Sie davor oder danach einen Drink an der eleganten Bar mit gemütlicher Sitzecke. Vor und während der Pirschfahrten erwarten Sie kleine Snacks und Erfrischungen.

AKTIVITÄTEN

Noch bevor die afrikanische Sonne über der Serengeti aufgeht, machen Sie sich auf zur ersten Pirschfahrt des Tages. Besprechen Sie mit Ihrem Guide, welche Tiere Sie heute gerne aufspüren möchten – Sie werden sich wundern, welche noch so kleine Spur im Sand verraten kann, wo sich diese gerade aufhalten. Die zweite Safari steht am Spätnachmittag an. Buschwanderungen, Frühstück im Busch oder Wanderungen mit anschließendem Sonnenuntergangscocktail werden gegen Aufpreis ebenfalls angeboten. Alle Aktivitäten werden von professionellen Rangern organisiert und durchgeführt. Zwischendurch können Sie am Swimmingpool des Camps entspannen, von dem Sie ebenfalls eine herrliche Aussicht auf das Tal genießen. Oder lassen Sie sich nach einem ereignisreichen Tag im Busch mit einer wohltuenden Massage verwöhnen. Auch die Loungebereiche mit Steinfußböden, Ledersesseln und Kaminen laden zum Verweilen ein.

SERVICE

Kinder sind im „&Beyond Klein‘s Camp“ herzlich willkommen, an den Pirschaktivitäten dürfen sie jedoch erst ab zwölf Jahren teilnehmen - nach Absprache mit dem Lodge Manager bereits ab sechs Jahren. Auch ein Safari-Shop gehört zum Angebot der Lodge.

Jedes Cottage bietet ein Himmelbett, ein Badezimmer en suite mit Dusche sowie eine Terrasse mit Panoramablick auf die Hügel und das Tal.

Belegungsoption(en)
- 2 Erwachsene
- 1 Erwachsene + 1 Kind(er) bis 16 Jahr(e)

Das Family Cottage besteht aus zwei über einen Durchgang miteinander verbundene Cottages.

Belegungsoption(en)
- 2 Erwachsene + 2 Kind(er) bis 16 Jahr(e)
PREISTABELLE


SPECIALS
Reisezeitraum
Special
buchbar bis
Kombination



BUCHUNGSBEDINGUNGEN UND WICHTIGE INFORMATIONEN

 

KINDER

Preis pro Kind/Nacht im Zimmer der Eltern
Kind (6 bis 16 Jahre) 50 % Ermäßigung auf den Personenpreis im DZ
Kind (0 bis 5 Jahre) kostenfrei

Preis pro Kind/Nacht im separatem Zimmer
1. Kind (6 bis 16 Jahre) wie erwachsene Person im DZ
2. und 3. Kind (6 bis 16 Jahre) 50 % Ermäßigung auf den Personenpreis im DZ

Kind (6 bis 12 Jahre)
Teilnahme an Pirschfahrten nur nach Absprache mit dem Lodge Manager vor Ort erlaubt
Teilnahme an Wanderungen ab 12 Jahren erlaubt
Teilnahme an anderen Aktivitäten nicht erlaubt

Kind (0 bis 5 Jahre)
Teilnahme an Pirschfahrten, Wanderungen und anderen Aktivitäten nicht erlaubt

Auf Anfrage und nach Verfügbarkeit können Dreierzimmer für 2 Erw. und 1 Kind bis 15 Jahre bzw. 1 Erw. und 2 Kinder bis 15 Jahre bereitgestellt werden.

VERPFLEGUNG

Alle genannten Preise basieren auf Übernachtung inkl. Vollpension. Diese beinhaltet folgende Leistungen:
- Frühstück, Mittag- und Abendessen
- Soft Drinks, Hausweine, lokale Biere und Spirituosen, Tee und Kaffee sowie Erfrischungen auf Ausflügen

AKTIVITÄTEN

Im Preis enthalten sind täglich zwei Pirschfahrten in einem komfortablen Safari Jeep, begleitet von einem erfahrenen Ranger und Fährtenleser. Diese finden an der nördlichen Grenze zum Serengeti-Nationalpark in dem privaten Reservat statt, in dem die Lodge sich befindet. Da der Regen jedes Jahr zu einer anderen Zeit einsetzt, können die Migrationsbewegungen nicht exakt vorhergesagt werden. Jedoch geben die Ranger ihr Bestes, Sie so nah wie möglich an die Tiere heranzuführen und bieten Ihnen, auch wenn sie nicht wie erwartet erscheinen sollten, ein unvergessliches Safarierlebnis auf den Spuren der dauerhaft in der Serengeti-Region angesiedelten Tiere.

Gegen Aufpreis werden Safaris bei Nacht, Buschwanderungen und Ausflüge in die umliegenden Massai-Dörfer angeboten.

NATIONALPARKGEBÜHREN

01. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016:
pro Erw./Tag  € 63
pro Kind (5 bis 15 Jahre)/Tag  € 21

TRANSFER

ab Flughafen Arusha zur Lodge
Dauer ca. 1 Stunde (Flugtransfer mit anschließender einstündiger Pirschfahrt zur Lodge)

08. Januar 2016 bis 31. Mai 2016:
pro Person/Weg  € 283 (mindestens 2 Personen)

01. Juni 2016 bis 31. Dezember 2016:
pro Person/Weg  € 300 (mindestens 2 Personen)

Die Flughafensteuer ist nicht inklusive.

Für den Flugtransfer sind pro Person maximal 15 Kilogramm Gepäck inklusive Handgepäck, verstaut in weichen Taschen, erlaubt.

WICHTIGE HINWEISE

Check-In: 12:00 Uhr
Check-Out: 11:00 Uhr

Sicherheit
Die Lodge ist nicht eingezäunt, daher werden alle Gäste gebeten sich umsichtig auf dem Lodge-Gelände zu bewegen. Nachts ist die Begleitung durch einen Mitarbeiter erforderlich. Kinder müssen immer von einem Erwachsenen begleitet werden.

Das Camp ist im April geschlossen.


Das könnte Ihnen auch gefallen